Wirkung Koffeingehalt Abhängigkeit Koffeinprodukte Tipps zu Koffein Gesundheit Haarausfall Diabetes Typ 2 Bluthochdruck Depressionen Cellulite Überdosis Tagesdosis Gesund oder schädlich? Schwangerschaft Impressum

Koffein und Bluthochdruck

Auswirkungen auf den Blutdruck hat. Allerdings ist diese Blutdruckerhöhung weniger problematisch als viele denken. Zum einen ist die Blutdruckerhöung durch Koffein nur gering, kommt vorwiegend bei Menschen vor, die nicht an Koffein gewöhnt sind und bleibt nur über einen kurzen Zeitraum bestehen.

Ist man an den Konsum von Kaffee, Tee oder koffeinhaltigen Erfrischungsgetränken gewöhnt, hat der Koffein nur einen geringen Einfluss auf den Blutdruck.

Dennoch sollten Menschen mit einem chronischen Bluthochdruck äußerst vorsichtig sein. Bereits eine geringfügige Steigerung des bereits bestehenden arteriellen Hochdrucks kann das Risiko eines Herzinfarkts erhöhen. Aus diesem Grund sollte nur eine geringe Menge an Koffein dem Körper pro Tag zugeführt werden. Genaue, individuell auf sie abgeschnittene Informationen hierüber erhalten sie von ihrem Arzt.


Fehler melden oder neue Information hinzufügen