Wirkung Koffeingehalt Koffeintabelle Getränke im Vergleich Colasorten im Vergleich Kaffeesorten im Vergleich Energydrinks im Vergleich Abhängigkeit Koffeinprodukte Tipps zu Koffein Gesundheit Impressum

Club Mate

Club Mate basiert auf einem altem Rezept und ist schon viele Jahre auf dem Markt. Anfangs nur von Kennern, in bestimmten Regionen und bestimmten Personengruppen genossen, verbreitete sich die Zielgruppe in den letzten Jahren stark. In einigen Monaten des Jahres 2011 war die Nachfrage so groß, dass Lieferengpässe in bestimmten Regionen auftraten. Sehr verbreitet ist das Getränk zum Beispiel in Berlin, wo es flächendeckend im Kiosk und "Späti" (Spätkauf) erhältlich ist.

Club Mate enthält 20 mg Koffein pro 100 ml. Ein Liter hat also einen Koffeingehalt von 200 mg. Das auf Mate basierende Getränk wird üblicherweise in 0,5 Liter Flaschen im klassischen Design vertrieben. Es wird hier vollends auf ein modernes Design, verkörpert durch die inzwischen gängige Longneck-Flaschenform verzichtet. Eine solche Flasche enthält etwa 100 mg Koffein. Club Mate wird als Energydrink klassifiziert, da die Hersteller vorwiegend die "anregende aber nicht aufregende" Wirkung zur Vermarktung nutzen.

Koffeingehalt von Club Mate

Koffein pro 100 ml
Club Mate
20.0 mg
80,0 mg
10,0 mg
35,0 mg

Der Koffeingehalt von Club Mate liegt bei 20 mg pro 100 mg. Es handelt sich um einen deklarierungspflichtigen erhöhten Koffeingehalt. Hersteller sind verpflichtet ab einen Koffeingehalt von 15 mg diesen auf der Flasche auszuweisen.

Obwohl es sich streng genommen bei Club Mate um einen Energydrink handelt stellen wir einen kleinen Vergleich zu Cola an. Hinsichtlich des Koffeingehalts würde sich Club Mate im Mittelfeld befinden. Pro 100 ml ist in Club Mate etwa doppelt soviel Koffein wie in Coca Cola oder Pepsi Cola enthalten, aber 20% weniger als in den Koffeinüberfliegern Fritz Kola und Afri Cola.