Wirkung Koffeingehalt Koffeintabelle Getränke im Vergleich Colasorten im Vergleich Kaffeesorten im Vergleich Energydrinks im Vergleich Abhängigkeit Koffeinprodukte Tipps zu Koffein Gesundheit Impressum

Latte Macchiato

Latte Macchiato ist eine in Deutschland immer beliebter werdende Kaffeespezialität. Das Heißgetränk besteht üblicherweise aus drei Schichten. Zuerst wird heiße Milch in ein großes Glas gegeben, dann ein Espresso und schließlich mit Milchschaum aufgefüllt.

Bei der Berechnung des Koffeingehalts muss ähnlich wie beim Cappuccino vorgegangen werden. Ein Latte Macchiato besteht üblicherweise aus einer Portion oder Tasse Espresso, die etwa 25 ml umfasst und etwa 200 ml heißer bzw. aufgeschäumter Milch. Der verwendete Espresso hat einen Koffeingehalt zwischen 25 und 30 mg. Da sich in der zugegebenen Milch kein Koffein befindet entspricht dieser auch dem Koffeingehalt des Latte Macchiatos.

Geht man von einer gesamte Zutatenmenge von 225 ml aus, befinden sich in 100 ml Latte Macchiato zwischen 9 und 13 mg Koffein.

Koffeingehalt von Latte Macchiato

Koffein pro 100 ml
Latte Macchiato
11.0 mg
80,0 mg
10,0 mg
35,0 mg

Der Koffeingehalt von Latte Macchiato entspricht der Menge an Koffein, die im beigemischten Espresso enthalten ist. Natürlich ist die letztendliche Menge stark vom Mischverhältnis und der stärke des Espressos bzw. des Kaffees abhängig. Bei Anwendung eines üblichen Rezepts kommt man auf einen Koffeingehalt von 9 bis 13 mg pro 100 ml Latte Macchiato.

Dies entspricht in etwa dem Koffeingehalt von Coca Cola, Coca Cola und Pepsi Cola. Auch dieser liegt zwischen 10 und 12 mg pro 100 ml. Latte Macchiato dient also eher dem Genuss als als starker Wachmacher.